Systemisches Coaching?

logo Blog

 

Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen Kontext. Systemisches Arbeiten bedeutet, neben der Einzelperson auch immer das Ganze – also berufliche Beziehungen und Vernetzungen der Kunden – im Auge zu behalten. Dadurch können sich neue Sichtweisen ergeben, die zur Veränderung von Handlungsstrategien anregen.

Coaching von einzelnen Personen, Gruppen oder Teams richtet sich auf Fragen bzw. Problemstellungen, die im Zusammenhang mit der Arbeitswelt stehen. Die damit verbundenen persönlichen und zwischenmenschlichen Belange sind Hauptfokus im Coaching. Die Basis für die Kooperation der Kunden mit dem Coach bilden Freiwilligkeit, gegenseitiges Vertrauen und Respekt.

Das Coaching-Gespräch baut auf der vorhandenen Kompetenz und den Ressourcen der Kunden auf. Der Coach tritt dabei als professioneller und unabhängiger Gesprächspartner auf und entwickelt gemeinsam mit dem Kunden – und nicht für die Kunden – individuelle Lösungsansätze.

Eine Coaching-Einheit dauert 60 Minuten. Die Anliegen der Kunden werden immer absolut vertraulich behandelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *